+49 228 974594288

Kostenlose Erstberatung Zivilrecht

Nutzen Sie dieses Formular, um eine kostenlose Erstberatung anzufordern oder rufen Sie uns unverbindlich an.

Rechtsanwalt Zivilrecht und Vertragsrecht Bonn

Das Zivilrecht in Bonn ist eines der einflussreichsten Rechtsgebiete neben dem Öffentlichen Recht und dem Strafrecht und wird unter anderem über das Bürger Gesetzbuch geregelt. Insbesondere rechtliche Auseinandersetzungen zwischen Privatpersonen oder auch innerhalb einer Familie werden über das Zivilrecht abgewickelt. Hierbei handelt es sich oft um familiäre Streitigkeiten, die eine Scheidung, Pflegschaft oder den Unterhalt gemeinsamer Kinder betreffen. Ebenso zählt aber auch das Erbschaftsrecht oder Schuldrecht zu diesem Segment.

Zivilrecht in Bonn – Das Zivilgericht klärt den Sachverhalt

Das Zivilrecht in Bonn ermöglicht Privatpersonen sich mit rechtlicher Auseinandersetzung an ein Zivilgericht zu wenden, um mithilfe der Gesetzeslage eine Lösung für die Unstimmigkeiten zu finden. Auch das Mahnverfahren oder Zwangsvollstreckungen werden so abgewickelt. Hinzu kommt die Ausstellung einer Vollmacht für Familienangehörige sowie die Klärung des Sorgerechts nach einer Scheidung. Das Zivilrecht unterscheidet sich dabei übrigens abermals in zwei unterschiedliche Bereiche. Hierbei handelt es sich um das Privatrecht und das Sonderprivatrecht, das das Arbeitsrecht und Handelsrecht umfasst.

Rechtsanwaltskanzlei für Zivilrecht und Vertragsrecht in Bonn– Rechtsgebiet mit vielen Facetten

Eine Auseinandersetzung im Bereich des Zivilrechts in Bonn setzt in der Regel die Unterstützung eines Rechtsbeistands voraus. Besonders bei familiären Streitigkeiten bietet sich dies an, um diese in Erbschafts- oder Sorgerechtsfragen schnell und gegebenenfalls sogar ohne Verfahren vor dem zivilgericht beilegen zu können.

Anwaltskanzlei Bonn für Zivilrecht

Über das Zivilrecht werden gesetzliche Regelungen zusammengefasst, die die Beziehungen von natürlichen und juristischen Personen betreffen. Der Rechtsbereich ist auch als Privatrecht bekannt und die gesetzliche Vertretung wird von einem Anwalt für Zivilrecht übernommen, der sich mit einem sehr vielseitigen Rechtsbereich auseinandersetzt. Auch das Familienrecht, Erbrecht oder Arbeitsrecht fallen unter diesen Rechtsbereich ebenso wie das Handelsrecht. Die gesetzliche Grundlage biete das BGB, also das Bürgerliche Gesetzbuch, das vom Anwalt aus Bonn genutzt wird, um Mandanten zivilrechtlich zu vertreten. Aber auch das Handelsgesetzbuch wird genutzt, um im Sonderprivatrecht aktiv zu werden.

Bürgerliches Recht – Vertretung durch den Anwalt Bonn für Zivilrecht und Vertragsrecht

Das Bürgerlich Recht umfasst wichtige Rechtsgebiete, bei denen insbesondere Familienmitglieder Auseinandersetzungen untereinander klären müssen. Insbesondere das Familienrecht ist hier zu benennen, das sich mit Scheidungen, Sorgerechtsverfahren und erbrechtlichen Fragen auseinandersetzt. Über das Bürgerliche Gesetzbuch wird die Rechtslage hinsichtlich von Testamenten oder auch Eheverträgen geklärt, wobei Mandanten sich bei einer möglichen Gerichtsverhandlungen durch einen Anwalt aus Bonn für Zivilrecht vertreten lassen.

Handelsrecht und Arbeitsrecht als Aufgabenbereich des Anwalts Bonn für Zivilrecht

Der Anwalt für Zivilrecht agiert allerdings nicht nur für Privatpersonen, zeitgleich wir er auch durchaus für Unternehmen oder Gewerbetreibende aktiv. Diese Rechtsbereiche – vorrangig das Handelsrecht und Arbeitsrecht – fallen unter das Sonderprivatrecht, das in diesem Bereich über das Handelsgesetzbuch zusammengefasst wird. Hier wird unter anderem das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer geregelt, was den Anwalt aus Bonn für Zivilrecht besonders häufig bei arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen auf den Plan ruft. Hier gilt es dann, grundsätzliche Rechtsfragen zu klären, die den Schutz des Arbeitnehmers betreffen und unter Aspekten wie dem Arbeitszeitgesetzt oder dem Mutterschutz sowie vielen weiteren Teilbereichen zusammengefasst wurden.

Vertretung durch den Zivilrecht Anwalt aus Bonn vor dem Zivilgericht

In der Regel finden Verhandlungen, die das Zivilrecht betreffen, vor dem Zivilgericht statt. Hier entscheidet sich dann, ob der eingeforderte Rechtsanspruch gültig ist oder ab die Forderung auf Grundlage der jeweiligen Gesetzbücher abgelehnt wird. Die Rede ist in dem Fall von einem Zivilprozess wobei der Anwalt aus Bonn für Zivilrecht die Vertretung des Mandanten übernimmt und die Sachlage klärt. Oft spielen hier dann finanzielle Forderungen eine Rolle, wobei Privatpersonen aufeinandertreffen oder auch Klage gegen Vereine, Unternehmen und Arbeitgeber eingereicht werden können, die verhandelt werden.

Rechtsberatung durch den Anwalt für Zivilrecht und Vertragsrecht aus Bonn

Ein Anwalt für Zivilrecht in Bonn berät seine Mandanten hinsichtlich sehr vielseitigen Fragestellungen, die die unterschiedlichsten Lebensbereiche betreffen. Das macht ihn zu einer äußerst versierten Wahl, da er als Rechtsbeistand mit den unterschiedlichsten Rechtsbereichen vertraut ist. Für Mandanten ist dies durchaus von Vorteil, da sich die Rechtsbereiche in vielen Punkten überschneiden und von der Rechtsvertretung eine hinreichende Expertise gefragt ist. Das gilt besonders für Unternehmer oder Selbstständige, die auf die Hilfe eines Anwalts für Zivilrecht auf Grundlage des Handelsrechts und dessen Unterkategorien angewiesen sind. Aber auch Privatpersonen mit familienrechtlichen Problemen, sind gut beraten, den Anwalt aus Bonn auf den Plan zu rufen, sollten Streitigkeiten vor Gericht ausgetragen werden.